Künstlerin
kathrin sÄttele
Diplom Schmuckdesignerin

1967

 

In Hildesheim geboren

1986

 

Fachhochschulreife

1986 - 1990

 

Ausbildung zur Goldschmiedin in Hildesheim

1990 - 1993

 

Mitarbeit in Goldschmiedeateliers in Bremen und Hannover

1993 - 1998

 

Studium an der Fachhochschule Hildesheim, Fachbereich Metallgestaltung

1994

 

Gründung der „Werkstattgemeinschaft Heinrichstraße“, Hildesheim

1998

 

Studienabschluß als Dipl. Designerin (FH)

seit 1998

 

Freischaffend als Schmuckdesignerin tätig

 

 

 

 

 

Ausstellungsbeteiligungen (Auszug)

1996

 

Prediger, Schwäbisch Gmünd

1998

 

Infa Forum angewandte Kunst, Hannover - Messe | Nachwuchsförderwettbewerb, Gesellschaft für Goldschmiedekunst, Hanau | Weihnachtsschau, Handwerksform Hannover

1999

 

Weihnachtsschau, Handwerksform, Hannover

2000

 

Selection, Designzentrum Nordrhein-Westfalen, Zeche Zollverein, Essen | Inhorgenta, München | Koppel 66, Adventsmesse, Hamburg

seit 2001

 

Regelmäßige Teilnahme an:

Jahresmesse, Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg | Inhorgenta, München | Tendence, Frankfurt

2004

 

Niedersächsischer Staats-u. Förderpreis, Handwerksförderung Hannover

2005

 

Helga Malten, Dortmund,

2006

 

„Spitzenstücke“, Triennale des Norddeutschen Kunsthandwerks, Schloß Gottorf